Liebe Freunde des Salonik 1-2-3,
am liebsten sind wir gerade zu Hause und trinken Kakao, singen Adventslieder, lesen Bücher vom Bezaubernden und Geheimnissvollen und filzen Wolle. Da es aber viel schöner ist, das alles gemeinsam zu tun, laden wir Euch zum nächsten Salonik ein – und zwar am Samstag, den 16. Dezember 2017 um 14.30 Uhr, natürlich wieder im Buchbund, Sanderstraße 8 in Neukölln.

Aber da auch der Weihnachtszauber vielfältig ist und unterschiedlichen Ursprungs sein kann, möchten wir uns bei diesem Salonik – ganz achtsam und behutsam – über unsere weihnachtlichen Geheimnisträger austauschen: Über Zwerge, Wichtel und Mikołaje

Wer bringt – bei Euch – eigentlich die Geschenke? Hier und Heute in Berlin? Und wie war das damals? In den 80er/90er Jahren? In Polen? In Ost- oder Westdeutschland? Welche Rolle spiel(t)en Spielsachen? Wird eher gesungen oder ausgepackt? Habt Ihr noch Fotos vom Weihnachten Eurer Kindheit? Bringt sie gerne mit – zum Schauen, zum Vergleichen und zum Staunen!

Wir möchten an dem Nachmittag gemeinsam mit den Kindern kleine Woll-Zwerge basteln, in die vielleicht Geheimnisse und Wünsche versteckt werden können. Auch wollen wir Euch und uns reich mit schönen Worten beschenken und zwar bei einem Gedichte-Wichteln. Bringt dafür ein kleines, kurzes gerne polnisches, oder deutsches oder ganz anderes Gedicht mit, das Ihr gerne verschenken wollt und das sich gut im Salonik-Rahmen – auch den kleinen Kindern – vorlesen lässt.

Wir freuen uns auf Euch und auf den nächsten sicher ganz zauberhaften Salonik
Zwischen den Polen

  • Mehr Infos zu uns auch auf Facebook.
  • Zum Austausch per Mail laden wir ein und bitten auch um vorherige Anmeldung.
  • Wir freuen uns über eine Spende von 2 Euro pro Kind für unsere Kosten. Und natürlich über Eure Fotos und Gedichte!

 

Advertisements